Schulgeldkomission

Die Schulgeldkommission ist ein Arbeitskreis des Finanzkreises, der sich nur aus Mitgliedern der Elternschaft zusammensetzt. Die Schulgeldkommission hat zwei Aufgabengebiete:

Sie erarbeitet Vorschläge zur Schulgeldordnung, die vom Vorstand genehmigt werden müssen.

Sie führt Schulgeldgespräche und setzt damit die gültige Schulgeldordnung um. Die Schulgeldkommission trifft sich regelmäßig und unabhängig vom Finanzkreis. Sie arbeitet streng vertraulich und nach den Vorgaben des Vorstandes.